Zum Newsletter anmelden
close
date_range 26. März 2020

Vorsorgeberatung per Videokonferenz

Wichtige Themen in herausfordernden Zeiten

Aktuell sind Veranstaltungen mit mehreren Personen nicht möglich. Deshalb finden auch keine Infoabende zur persönlichen Vorsorge statt.

Ich biete aber an, diese wichtigen Themen (Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Bestattungsvorsorge usw.) in einer Videokonferenz mit Ihnen zu besprechen.

Falls Sie daran Interesse haben, melden Sie sich bitte per Mail bei mir (Kontakt). Ich schicke Ihnen dann die Unterlagen als pdf zu (siehe Persönliche Vorsorge). Meine Bitte ist in diesem Fall, dass Sie die Unterlagen nicht an andere Leute weiter verschicken. Stattdessen können Sie diejenigen, die auch Interesse daran haben, bitten, sich direkt an mich zu wenden. Natürlich dürfen Sie dieses Angebot gerne weiterempfehlen.
Dann machen wir einen Termin aus, an dem wir uns per Videokonferenz (über zoom.us) treffen. Dazu brauchen Sie eine einigermaßen stabile Internetverbindung, ein Mikrofon und eine Kamera (entweder bereits im Computer vorhanden oder extra anzuschließen).
Wir werden dann an unserem Meeting die Unterlagen gemeinsam durchgehen und alle Themen und Fragen besprechen.
Sollten Sie keine Möglichkeit haben, eine solche Videokonferenz durchzuführen, können wir die Unterlagen auch telefonisch besprechen.

Zu den Kosten:
Die Unterlagen kosten 20,-€. Wer die Möglichkeit hat, darf mir gerne zusätzlich etwas überweisen (üblicherweise kostet eine Vorsorgeberatung 50,-€ pro Person bei mindestens 6 Teilnehmern). Bei wem es in der aktuellen Situation eng ist, der braucht auch nicht zusätzlich etwas überweisen. Ich gehe davon aus, dass sich das über andere, die möglicherweise mehr geben, wieder ausgleicht.
Ich schicke in der Mail mit den Unterlagen meine Bankverbindung mit.